151017_WA0003

Nach dem Markt…

…ist vor dem Markt.
Es hat mal wieder Spaß gemacht, auch wenn es im Vorfeld gar nicht so aussah, als könnte ich überhaupt aufbauen, denn es regnete in Strömen.
Aber ich hatte mehrfaches Glück. Zum einen hörte der Regen auf, als ich beim Markt ankam, zum anderen hatte wegen des Regens eine Teilnehmerin abgesagt, so dass ich deren Standplatz habe konnte – unter einem Schleppdach, auf einer Betonplatte. Ohne diese wäre es schlecht geworden, dennin den Schlamm stellen konnte ich weder den Marktstand, noch das Spinnrad. So aber war alles gut, bis auf die Tatsache, dass ich zum Zeitpunkt des Fotos noch gar nicht richtig fertig war mit dem Aufbau.
151017_0004
Blickfang waren die kleinen Halstücher aus den wunderschönen Farbverlaufsgarnen, die ich nach und nach anstricke, um die Schönheit der Farben aus den Knäulen hervorzulocken.
Natürlich wurde ich auch wieder nach der Anleitung gefragt.
Deshalb hier noch einmal der Link zu meiner Anleitung
 
Eben plane ich bereits den nächsten Markt. Mal sehen.

Neckeroda und zurück

Ja, ich bin zurück aus Neckeroda und habe mich auf dem Heimweg ausnahmsweise einmal nicht verfahren.
Es war ein toller Markt mit ganz vielen netten Besuchern. Nun bin ich total erledigt, aber auch glücklich. Und deshalb will ich jetzt zumindest einen Teil des Versprechens einlösen, das ich heute viele Male meinen Besucherinnen gegeben habe.
140223_IMAG0089
Dieses Tuch {man möge mir die schlechte Aufnahme verzeihen} hatte viele Gäste begeistert.
Deshalb hier nun der Link zur Anleitung. Es ist eine freie Anleitung, die jeder nutzen und nachstricken darf. Allerdings sind sicher nicht alle, die heute an meinem Stand waren, bei ravelry angemeldet.
Für all jene werde ich morgen früh einmal aufschreiben, wie ich das Tuch gestrick habe.

140828_0143a

Neuheiten im Wollkombinat

Ja, auch bei uns gibt es immer mal etwas Neues. Nicht unbedingt etwas, das wir erfunden hätten, aber doch Erzeugnisse, Materialien, die es in Taucha so noch nicht zu kaufen gab.
Heute ist das von mir handgefärbte Seide, die versponnen oder auch direkt verstrickt werden kann.
Kommt ins Wollkombinat, ich zeige euch gern, wie das geht.
Oder noch besser, kommt am 30. August zum Färbe- und Handwerkerfest nach Neckeroda. Ihr findet mich dort auf dem Seidler-Hof (Stand Nr. 32) Da könnt ihr die tolle Seide bewundern und natürlich auch bekommen.

Wir sind dabei…

Ich bin dabei

 
Wir stellen vor…
…die neue Handarbeitstechnik Knooking. Ein Zwischending, zwischen Stricken und Häkeln. Daher, und, wie könnte es anderes sein, aus dem Englischen, kommt der Name: Stricken = Knit => Kn plus Häkeln = Hook => ook ergibt Knook. Man könnte aber genausogut Sträkeln sagen, und so bezeichnen wir im Wollkombinat das auch.